Neuigkeiten über Hygiene

Hygiene am Arbeitsplatz, speziell in Zeiten der Corona Pandemie

Hygiene am Arbeitsplatz, speziell in Zeiten der Corona Pandemie


Notice: Undefined variable: alt in /www/htdocs/w014a30e/wp-content/themes/meitinger/tag.php on line 87

In Zeiten der Pandemie und speziell der neueren Varianten ist die Hygiene am Arbeitsplatz besonders wichtig geworden. In jedem Betrieb gibt es neben den gesetzlichen Regelungen Hygienekonzepte, die der Arbeitgeber erstellt und für sein Unternehmen anwendet. Doch die Notwendigkeit, auf die Hygiene zu achten, gilt sicher auch im Home Office, in dem viel mehr Menschen als früher arbeiten. Derzeit sind Arbeitgeber verpflichtet das Home-Office als Arbeitsstätte anzubieten, wenn betriebliche Gründe dem nicht zwingend entgegenstehen. Ebenso sind die Mitarbeiter verpflichtet, dieses Angebot anzunehmen, wenn diese Form der Arbeit in ihrem Haushalt möglich ist.

Es ist Tatsache, dass ein vollständiger Impfschutz mit Boosterimpfung entscheidend dazu beiträgt, das Risiko eines schweren Verlaufs bei einer Ansteckung zu minimieren. Jedoch kann man sich immer noch mit dem Coronavirus anstecken und diesen verbreiten. Daher muss man sich und die Menschen in seiner Umgebung so gut schützen wie unter den gegebenen Umständen möglich. Nutzen Sie daher die Angebote Ihres Arbeitgebers zum Schnelltest. Vermeiden Sie Präsenz-Meetings, wenn möglich.

Ganz unabhängig von den jeweiligen Verordnungen und dem persönlichen Impfstatus sind manche Verhaltensweisen dringend empfehlenswert, um die Ansteckungsgefahr zu vermeiden oder wenigstens zu verringern. Die sogenannte AHA-Regel gilt als Grundlage.

  • Halten Sie Abstand, wenn irgend möglich
    Der Abstand von 1,5 bis 2 Meter zu anderen Personen ist dabei ein Schätzwert, der zumindest die Menge der ausgebreiteten oder aufgenommenen Viren reduzieren kann (Viruslast). In Innenräumen ist die Ansteckungsgefahr größer als an der frischen Luft. Daher gilt hier, je mehr Abstand desto besser! Menschen, die im Home-Office arbeiten, unterliegen natürlich einem geringeren Risiko. Jedoch wird es dann umso wichtiger, die Abstände auch beim Einkaufen und z.B. zu den Nachbarn einzuhalten.
  • Die Hygieneregeln umfassen verschiedene Verhaltensweisen.
    Ein Abstand allein schützt wenig, wenn eine Person hustet oder niest. Mögliche Viren verbreiten sich dabei massiv, schnell und weit. Die Hand vor dem Mund reicht nicht aus. Husten oder niesen Sie entweder in ein Taschentuch oder so dicht wie möglich in die Armbeuge. Das gilt ebenfalls beim Tragen einer Maske, da die Viren an den seitlichen Ränder herausgeschleudert werden können.

Die Möglichkeit der Ansteckung besteht auch durch den direkten Kontakt z.B. über die Hand, da die Hände sehr häufig unbewusst ins Gesicht geführt werden. Türklinken, Kaffeemaschinen, Warentrenner, Fahrstuhlknöpfe und vergleichbare Oberflächen können eine Infektion verursachen.

Nutzen Sie daher, wo gegeben, die Möglichkeit der Händedesinfektion (auch beim Einkaufswagen) und waschen Sie sich die Hände vor und nach einem Platz- oder Ortswechsel. Das gilt vor allem, wenn Sie nach Hause kommen. Dabei sollten Sie Seife überall auf den Handflächen anwenden und mindestens 30 Sekunden lang waschen.Reinigen und desinfizieren Sie Handy, Tastatur und Bürotischoberfläche in regelmäßigen Abständen, z.B. einmal am Tag. Dazu lassen sich bestimmte Sprays oder Desinfektionstücher benutzen.

Falls Sie Fragen zu den Hygienemaßnahmen haben, nutzen Sie neben den öffentlichen und betrieblichen Beratungsangeboten Ihren Termin beim Hausarzt, um sich Informationen geben zu lassen. Bitte beachten Sie für Ihren Besuch in der Praxis die jeweiligen Regelungen.

  • Schlagwörter

    • Unsere Praxis ist vom Dienstag, den 02.04.2024 bis einschließlich Freitag, den 05.04.2024 wegen Urlaub geschlossen. Die Vertretung und weiter Informationen erhalten Sie hier.

    • Liebe Patienten, ab sofort können Sie unseren Online-Terminvergabe- Service unter diesen Link nutzen: https://www.termin-patmed.de/p/praxismeitinger Schon bald werden wir auch Online-Folge-Rezepte...

    • Kommen Sie gesund durch Herbst und Winter: Stärken Sie Ihr Immunsystem durch Ernährung, Bewegung und Pflege Ihrer psychischen Gesundheit.

    • Die Grippeschutzimpfung ist entscheidend in der bevorstehenden Saison, da schwere Verläufe erwartet werden. Für Risikogruppen wird sie empfohlen.

    • Krank im Urlaub? Packen Sie eine Reiseapotheke und informieren Sie sich vorher über die medizinische Versorgung und die Notrufnummern Ihres Reiseziels!

    • Unsere Praxis ist vom Montag, den 07.08.2023 bis einschließlich Freitag, den 18.08.2023 wegen Urlaub geschlossen.

    • Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit. Steigenden Temperaturen und andauernden Hitzewellen stellen eine große Belastung für den Körper dar!

    • Der „Tag des Sonnenschutzes“ findet jährlich am 21. Juni statt und soll das Bewusstsein für die Bedeutung des Schutzes vor zu viel Sonne zu schärfen.
      Erfahren Sie hier mehr über den geeigneten Sonnenschutz je Hauttyp!

    • Eine Patientenverfügung sichert Ihre medizinischen Wünsche ab, wenn Sie nicht entscheidungsfähig sind. Eine Vertrauensperson ist entscheidend.

    • Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig für die Früherkennung von Krankheiten. Kostenlose Untersuchungen werden von Krankenkassen angeboten!

    Telefonsprechstunden

    • Mo
    • 11.30 – 12.00 Uhr & 18.30 – 19.00 Uhr
    • Di & Mi
    • 11.30 – 12.00 Uhr & 17.30 – 18.00 Uhr
    • Do
    • 11.30 – 12.00 Uhr
    • Fr
    • 13.30 – 14.00 Uhr

    Sprechzeiten

    • Montag – Donnerstag
    • 8.00 – 12.00 Uhr
    • Freitag
    • 8.00 – 14.00 Uhr
    • Montag
    • 17.00 – 19.00 Uhr
    • Dienstag – Mittwoch
    • 16.00 – 18.00 Uhr